INDUSTRIE 4.0 – VOLATIL.
VERNETZT. DYNAMISCH.

KOMPLEX +
UNVORHERSEHBAR

WENIGER BAUCHGEFÜHL +
MEHR ENTSCHEIDUNGSSICHERHEIT

Logo

Digitalisierung, Industrie 4.0:
Megatrends der Geschäftswelt

building

Individualisierung

  • Kunden wünschen vermehrt individuelle
    Produkte und Dienstleistungen
  • Variantenreichtum führt zu immer
    kleineren Losen
  • Das Arbeitsvolumen zerfällt folglich in
    immer zahlreichere einzelne Aufträge

Vernetzung

  • Outsourcing, Offshoring nehmen zu
  • vernetzte Prozesse und Lieferbeziehungen
  • also mehr Akteure mit zunehmend vernetzter Arbeitsteilung

Beschleunigung

  • Kunden erwarten Instant Gratification, „Sofortness“
  • Geschwindigkeit und zuverlässige Termineinhaltung
    sind wichtige Wettbewerbsfaktoren
  • das führt zu hohem Termin- und Zeitdruck

Volatilität

  • Unberechenbare Marktschwankungen,
    Ad-hoc Änderungen, Verspätungen, Störungen
  • Unvorhersehbares tritt immer häufiger ein
  • und richtet in einer vernetzten Welt immer mehr Schaden an (Dominoeffekte)

Steigende Komplexität und Unvorhersehbarkeit stellen das Management vor große Herausforderungen!

background
Improvisation
Agile
Optimierung
  • intelligent
  • schnell
  • interaktiv
Lean
Management
gute
Planung
  • Ad-hoc Änderungen
  • Störungen
  • Zeitdruck
  • zuverlässige Prozesse
  • geringe Störanfälligkeit
  • viel Zeit für Planung
  • einfache Abläufe
  • Massenproduktion
  • komplexe Arbeitsteilung
  • auftragsorientierte Einzelfertigung
Unvorhersehbarkeit
MAnagementstrategieN
niedrig
Komplexität
hoch

Trotz Unvorhersehbarkeit und Komplexität muss das Management in der Lage sein, schnell möglichst gute Entscheidungen zu treffen, um Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu gewährleisten. Dazu dient die IT-gestützte Managementstrategie der Agilen Optimierung, die schnelle Entscheidungen bei höchster Planungsqualität und leichter Umsetzbarkeit ermöglicht.

Agile Optimierungssoftware

Die Managementstrategie der Agilen Optimierung erfordert IT Unterstützung. Und zwar durch punktuelle Erweiterung vorhandener IT-Systeme um mathematische Algorithmen auf Basis von Operations Research und Fuzzy Logic. Ziel ist, Komplexität und Unvorhersehbarkeit gleichzeitig besser zu meistern.

intelligent

intelligent

Agile Optimierungssoftware berechnet aus der Fülle aller denkbaren Alternativen gezielt optimierte Handlungsvorschläge.

schnell

schnell

Und zwar so schnell, dass unerwartete Änderungen, Verspätungen, Störungen, etc. ihren Schrecken verlieren

Interaktiv

Interaktiv

Einfache Parametrierung und gute Visualisierung der Optimierungs-ergebnisse : Es entscheidet stets der Mensch!

Beispiel: Produktionsplanung

Tritt Unerwartetes ein (z.B. Material unbrauchbar oder verspätet, Maschinenstörung),

so müssen alle davon betroffenen Arbeiten verschoben werden.

Jedoch werden auch die dafür ursprünglich eingeplanten Kapazitäten frei.

Agile Optimierung nutzt diese Kapazitäten dann intelligent – etwa zur "Rettung" möglichst vieler anderer Termine, die u.U. durch frühere Störungen verschoben wurden.

Plantafel
7. KW
8. KW
9. KW
10. KW

Maschinengruppe 048sägen

Maschinengruppe 049fräsen

Maschinengruppe 050beschleifen

Maschinengruppe 051Schräge 70 Grad

Maschinengruppe 052bohren

Die Zukunft der Unternehmens-IT:
Entscheidungen statt Datenflut

Administrative IT,
ERP etc.
icon
Daten verwalten,
verteilen und integrieren
Big Data & Business
Intelligence
icon
Daten analysieren,
Wissen gewinnen
Agile
Optimierung
icon
konkrete Handlungs- vorschläge generieren

Einsatzfelder für Agile Optimierung

Map
Content 3

Flughafenlogistik

  • trotz unberechenbarer Verspätungen
  • Einsatzkräfte zur richtigen Zeit am richtigen Ort
  • mit maximaler Personalproduktivität
Content 4

Distributionszentren

  • trotz vieler Verspätungen
  • Container in optimierter Reihenfolge zum richtigen Tor
  • für maximale Produktivität
Content 5

Innerbetrieblicher Transport

  • trotz zahlreicher ad-hoc Anforderungen
  • Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort
  • mit maximaler Produktivität der Transportmittel
Content 6

Werkslogistik

  • Inbound – agil optimierte Lkw-Zuläufe
  • Intralogistik – Echtzeitsteuerung der Flurförderflotte
  • für Prozesssicherheit in der Produktionsversorgung
Content 7

Weltweite Pkw-Distribution

  • trotz unvermeidbarer Planänderungen
  • agile Optimierung im Transportnetz
  • agile Optimierung in den Verteilzentren
Content 2

Baustofflogistik

  • Distribution v. Beton & anderen Baustoffen
  • hoher Termindruck
  • Änderungen, Störungen, Stau, ...
  • mehr Lieferungen / weniger LKw
Content 9

Produktionsplanung

  • trotz tagtäglicher Störungen und Änderungen
  • zuverlässige Termintreue der Kundenaufträge
  • bei maximaler Effizienz von Produktion und Montage
Content 10

Inventory Management

  • bei volatilen Bedarfsschwankungen
  • interaktive Absatzplanung
  • agile Optimierung der Lagerbestände
Content 11

Behältermanagement

  • trotz großer Wetterabhängikeit (Obst, Gemüse)
  • Optimierte Behälterumläufe & Transporte
  • optimierter Transport
  • für beste Versorgung der Märkte